Regelmäßig informiert TORRE über Neuigkeiten, Hintergründe und wissenschaftliche Zusammenhänge rund um die Umwelt- und Humananalytik. Dabei liegt ein Schwerpunkt der Informationen auf der Analytik von chemischen Elementen – Mineralstoffe, Schwermetalle, Umweltgifte – im Zusammenhang mit dem menschlichen Organismus. Diese Informationen können Sie sammeln.

Teil 1: Wissenswertes zur Analyse von Calcium

Calcium ist essentiell für den Aufbau von Knochen und Zähnen. Das Mineral steuert die Blutgerinnung. Die Calciumkonzentration im Blut wird hormonell reguliert, wobei der Körper versucht, die Konzentration möglichst konstant zu halten. Sinkt die Calciumkonzentration im Blut, setzen die Nebenschilddrüsen Parathormon frei. Dadurch steigen die Werte rasch wieder an. Als Signalgeber innerhalb der Zelle ist Calcium für die Erregung von Muskeln und Nerven zuständig und steuert einige wichtige Enzyme. Calcium wird auch bei der Allergiebehandlung und gegen Haarausfall genutzt. Für die Aufnahme von Calcium muss der Organismus über ausreichend Vitamin D verfügen. Auch Vitamin C fördert die Calcium-Resorption.

Die spannenden Inhalte zum Nachlesen

• Wie kann sich ein Calcium-Mangel äußern?
• Wie kann sich ein Calcium-Überschuss äußern?
• Anwendungsgebiete
• Wichtige Referenzwerte für Calcium
• EFSA: Healthclaims Calcium
• Calcium in der Analytik
• Interessante Zusammenhänge
• Mineralstoff-Analyse spezial: Haar-Analyse
• Interaktionen

Weiterlesen? Laden Sie sich jetzt kostenlos den kompletten Artikel herunter!

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns gerne an!

Wichtiger Hinweis:
Die Mineralstoff-Analyse ist schulmedizinisch wenig bekannt und nicht anerkannt. Die Ergebnisse der Analysen können wertvolle Hinweise über Mineralstoffgehalte der Haare liefern. Aus den Ergebnissen abgeleitete Folgerungen spiegeln Interpretationen von Ärzten, Analytikern und Apothekern wider. Die ärztliche Untersuchung und Diagnostik soll und kann im Einzelfall nicht ersetzt werden.

TORRE-Analytik
Neunhofer Hauptstraße 78, 90427 Nürnberg
Tel: 0911/377 507 0 Fax: 0911/377 507 85
Dr. Josef Rauscher: josef.rauscher@torre.de
Dr. Stefan Neumann: stefan.neumann@torre.de