Wechselwirkungen Mikronährstoffe und Arzneimittel

Arzneimittel und ihr Einfluss auf die Mitochondrien

Arzneimittel beeinflussen oft nicht nur den Zielort, sondern beeinträchtigen andere Bereiche des Körpers, der Zellen oder des Stoffwechsels. Ein Beispiel sind die Mitochondrien, die Energiezentren der Zelle. Hier können bestimmte Medikationen zu einer Schädigung oder gar Dysfunktion führen. Der abschließende Teil der dreiteiligen Webinar-Reihe befasst sich mit:

  • Toxizität von Arzneimitteln auf Mitochondrien
  • Hintergrundwissen und Aufbau + Einnahmeempfehlungen
  • Auswirkungen von Metoprolol & Statinen

Termin:  9. Mai 2019; 18:30 – 19:45 Uhr

Teilnahmegebühr: 29 € (Vorzugspreis 69 € bei gleichzeitiger Teilnahme an Teil I und II, Preise zzgl. MwSt.)

Ja, ich will Mikronährstoff-Profi werden

Mineralstoff-Analysen: Ursachen auf den Grund gehen

Mineralstoff-Analyse: Den Nagel auf den Kopf treffen

Mineralstoffe und Spurenelemente sind entscheidend für gute Gesundheit. Schwermetalle belasten erheblich. Gehen Sie auf Ursachensuche: Fingernägel (alt. Haare) eignen sich hervorragend für ein Screening des aktuellen Versorgungszustandes. Dr. rer. nat. Stefan Neumann informiert Schritt für Schritt über:

  • Probennahme: Fingernägel oder Haare
  • Aufbau des Analysenergebnisses
  • Mineralstoffversorgung: Interpretation der Ergebnisse
  • Praxisbeispiele

Termin:  20. Mai 2019; 19:30 – 20:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 15 €, davon 10 € für Mineralstoffanalysen/Materialien bei TORRE innerhalb von 2 Monaten einlösbar (Preis zzgl. MwSt.)

Ja, ich will Analysenexperte werden

Mineralstoff-Analysen: Ursachen auf den Grund gehen

Mineralstoff-Analyse: Fokus Schwermetalle und toxische Elemente

Eine Belastung mit Schwermetallen wie Blei kann den Organismus auf Dauer erheblich belasten. Chronische Befindlichkeitsstörungen sind die Folge. Die richtige Analyse schafft Klarheit und bringt Licht ins Dunkel. Diplomchemiker Dr. Stefan Neumann zeigt praxisnah, wie Sie Ihre Kunden von der Mineralstoff-Analyse überzeugen:

  • Kundenansprache/Zielgruppe
  • Probennahme und Messung
  • Interpretation der Ergebnisse für toxischen Elemente
  • Praxis-Beispiele für die Interpretation

Termin:  27. Mai 2019; 19:30 – 20:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 15 €, davon 10 € für Mineralstoffanalysen/Materialien bei TORRE innerhalb von 2 Monaten einlösbar (Preis zzgl. MwSt.)

Ja, ich will Analysenexperte werden

Wechselwirkungen Mikronährstoffe und Arzneimittel

Einnahme von Antidepressiva & -epileptika, Virustatika und Hormonen

Was haben Fluoxetin, Valproinsäure und die Pille gemeinsam? Sie alle haben Nebenwirkungen und beeinflussen essentielle Mikronährstoffe im menschlichen Organismus! Gesundheitsbedenkliche Mangelsituationen sind eine häufige Folge der Dauereinnahme. Teil IV der Webinarserie „Mikronährstoffe und Arzneimittel“ befasst sich mit

  • Antidepressiva
  • Antiepileptika
  • Virustatika
  • Sexualhormonen und der medikationsbezogenen Supplementierung

Termin Teil IV: 26. September 2019; 18:30 – 19:45 Uhr

Teilnahmegebühr: 29 € (Vorzugspreis 49 € bei gleichzeitiger Anmeldung für Teil V, Preise zzgl. MwSt.)

Ja, ich will Mikronährstoff-Profi werden

Wechselwirkungen Mikronährstoffe und Arzneimittel

Einnahme von Antidepressiva & -epileptika, Virustatika und Hormonen

Was haben Fluoxetin, Valproinsäure und die Pille gemeinsam? Sie alle haben Nebenwirkungen und beeinflussen essentielle Mikronährstoffe im menschlichen Organismus! Gesundheitsbedenkliche Mangelsituationen sind eine häufige Folge der Dauereinnahme. Teil IV der Webinarserie „Mikronährstoffe und Arzneimittel“ befasst sich mit

  • Antidepressiva
  • Antiepileptika
  • Virustatika
  • Sexualhormonen und der medikationsbezogenen Supplementierung

Termin Teil IV: 26. September 2019; 18:30 – 19:45 Uhr

Teilnahmegebühr: 29 € (Vorzugspreis 49 € bei gleichzeitiger Anmeldung für Teil V, Preise zzgl. MwSt.)

Ja, ich will Mikronährstoff-Profi werden

Wechselwirkungen Mikronährstoffe und Arzneimittel

Highlight: Onkologie, Zytostatika und Mikronährstoffe

Eine onkologische Therapie wird in den meinsten Fällen von unangenehmen Nebenwirkungen begleitet. Das körperliche Wohlbefinden – abgesehen von der mentalen Belastung – des Patienten ist zum Teil erheblich beeinflusst. Die Schulmedizin hat darauf häufig keine Antworten. Supportive Mikronährstoffe wie Vitamin D, Selen, Q10 oder L-Carnitin können Nebenwirkungen bestimmter Chemotherapeutika gezielt abmildern und beugen Langzeitschäden vor.

In Teil V der Webinarserie „Mikronährstoffe und Arzneimittel“ erläutert TORRE-Mikronährstoffexperte Dieter Dollacker individuelle Nutzenargumente orthomolekularer Strategien in der Onkologie.

Termin Teil V: 17. Oktober 2019; 18:30 – 19:45 Uhr

Teilnahmegebühr: 29 € (Preis zzgl. MwSt.)

Ja, ich will Mikronährstoff-Profi werden